Aktuellesan der
Ketteler-La Roche-Schule

DAS THEATERHAUS KOMMT WIEDER IN DIE SCHULE

Das Theaterhaus kommt wieder in die Schule

Das Theaterhaus kommt wieder in die Schule
Endlich! Nach langer Corona bedingter Pause konnte das Theaterhaus Frankfurt wieder in der Ketteler – La Roche – Schule auftreten. Natürlich fanden die Aufführungen unter den aktuellen Corona – Auflagen statt. Vom vierten bis einschließlich siebten Oktober zeigte das Theaterhausensemble vier verschiedene Stücke vor wechselndem Publikum und in unterschiedlicher Beset-zung. So konnten die Studierenden der Klassen PivA 1 und PivA 2 montags das Stück „Wo ist Feenland?“ sehen: Zwei Feen purzeln vom Himmel, weil der Wind plötzlich aufhört zu wehen. Sie versuchen ihre Umgebung und ihr Gegenüber zu erkunden und kennen zu lernen. Als der Wind wieder aufkommt, verabschieden sich die beiden in der Gewissheit, eine außergewöhnliche Situation bestanden und eine Freundin gefunden zu haben. Dienstags folgte für die Schülerinnen und Schüler der Klassen SASS UI und SASS OI das Märchen vom „Fischer und seiner Frau“ nach den Brüdern Grimm. „Patricks Trick“ erzählte mittwochs den Studierenden der Klassen TZA 2a und TZA 2b die Geschichte eines zwölfjährigen Jungen, der bei einem heimlich belauschten Gespräch seiner Eltern erfährt, dass der kleine Bruder, den er bekommen wird, anders sein wird als alle anderen Kinder. Patrick schnappt das Wort Trisomie 21 auf und versucht nun durch Befragen seiner Freunde alles über dieses Wort, das er nicht kennt und was dieses mit seinem Bruder zu tun hat, herauszufinden. Dabei hilft Patricks Bruder ihm, in dem er Patrick imaginär ständig weitere Fragen stellt und ihn zwingt sich mit der außergewöhnlichen Situation auseinanderzusetzen. Donnerstags schauten sich die Studierenden der Klassen ERZ UI und TZA 1 das Stück „Ping“ an. „Ping“, ein zehnjähriges Mädchen, muss für sich alleine sorgen, da die Eltern sich zerstritten haben und die Mutter auf eine Weltreise geht. Dabei lernt sie in Mexiko einen neuen Mann kennen, mit dem sie eine Familie gründet. Ping soll nun zur Mutter und deren neuer Familie kommen. Ping fährt auch nach Mexiko zur Mutter, aber sie bleibt nicht dort, weil sie erkennt, dass sie ihren Vater nicht alleine lassen möchte. Nach den Aufführungen bot sich den Studierenden und Schüler*innen immer die Möglichkeit, die Schauspieler*innen zum Stück befragen zu können. Die Fragen waren zum Teil auch sehr persönlich. So berichteten einige Schauspieler*innen über ihre schwierige Lage während des Lockdowns und darüber, wie froh sie über die Anfrage des Theaterhauses, in einem neuen Stück mitwirken zu können, gewesen waren. Auch in der Ketteler – La Roche – Schule mussten die Darbietungen des Theater-hauses 2020 in der Zeit des Lockdowns leider ausfallen. Umso größer war die Freude, dass 2021 wieder gespielt werden durfte. Noch dazu konnte eine komplette Theaterwoche vom vierten bis zum siebten Oktober mit der Unterstützung der Schulstiftung des Bistum Limburg und des Teilnahmebetrages der Studierenden und Schüler*innen organisiert werden. So konnte eine liebgewordene Tradition der Ketteler – La Roche – Schule – die Zusammenarbeit mit dem Theaterhaus Frankfurt, welche schon mehr als 15 Jahre besteht – wieder aufleben. Die Studierenden und Schüler*innen waren besonders von dem Stück „Ping“ begeistert. Vielleicht auch deswegen, weil die Protagonistin über ähnliche Eigenschaften verfügte wie Pippi Langstrumpf, welche sich auch nie unterkriegen lässt und egal in welche Situation sie auch kommen sollte, dieser das Beste abgewinnen kann. Allen Mitwirkenden und denen, welche diese wunderbare Woche möglich gemacht haben, sei an dieser Stelle noch einmal ein ganz besonderer Dank ausgesprochen. Die Theaterwoche wurde am letzten Schultag vor den Herbstferien mit einem gemeinsamen Erntedankfest abgeschlossen. An diesem Tag bereiten die Schüler*innen und Studierende für die gesamte Schulgemeinde Spiele, Impulse und ähnliches vor. Beendet wurde das Fest mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Freien. Das gemeinsame Erleben war ein gelungener Einstieg in die Herbstferien. Sabine Angela Meister
Das Kollegium am neuen Schulgelände in Stierstadt

Neubau in Stierstadt

Die Ketteler-La Roche-Schule plant zusammen mit der St. Hildegard-Schulgesellschaft mbH und dem Bauprojektentwickler Pecan Development einen Neubau in Stierstadt.
Die neuen Tablets zum Ausleihen für unsere Studierenden

Tablets zum Ausleihen

Dank der Unterstützung des Schulträgers, des Sofortausstattungsprogramms von Bund und Ländern sowie einer Finanzspritze unseres Fördervereins ist es nun möglich, sich ein modernes Tablet mit Tastatur in unserer Schulbibliothek auszuleihen.
Baerenherz2020_1_2

Spendenaktion Bärenherz-Stiftung

Spendenaktion an Bärenherz Stiftung für schwerkranke Kinder
Die Studierenden der Ketteler-La-Roche-Schule haben seit einigen Jahren Kontakt zu Bärenherz. Ein Kinderhospiz das für Familien da ist, deren Kinder eine lebensverkürzende Erkrankung haben. Der Kontakt ist vor vielen Jahren durch eine Praktikumsanfrage zustande gekommen, seitdem sammeln die Schülervertreter*innen regelmäßig Spenden, um dieses Geld der Stiftung zu übergeben. So hat auch die Pandemiezeit die Studierenden nicht davor zurückgehalten sich sozial zu engagieren. Voller Dankbarkeit für die hervorragende Arbeit des Kinderhospiz übergaben am …… Jana Rehfeld und Jasmin…. 200 Euro an die Stiftung.
Gruß von ehemaligen Studierenden in Coronazeiten

Corona-News

So startet die Schule nach den Sommerferien:
  • Präsenzunterricht für alle Klassen. Negativnachweis 2x pro Woche. In den ersten zwei Wochen nach den Sommerferien: 3x pro Woche.
  • Maske im Schulgebäude und Klassenzimmer bis zum Sitzplatz. Unterricht ohne Maske. In den ersten zwei Wochen nach den Sommerferien: Unterricht mit Maske.
  • Maskenpflicht bei Ausbruchsgeschehen an der Schule.
  • Neues Testheft für Schüler*innen zur Dokumentation, keine weiteren Testnachweise für Freizeitaktivitäten notwendig.
Willkommen

Schulstart 2021/22

Am 1. September 2021 begrüßen wir ganz herzlich 97 neue Schüler*innen und Studierende an unserer Schule und wünschen ihnen einen guten Start in die Ausbildung.

Unterrichts­projekteunserer Schüler*innen und Studierenden

Ver­anstaltungenfür Schulgemeinschaft und Öffentlichkeitsarbeit

Entdecken Sie die
Ketteler-La Roche-Schule

Film aus der Perspektive von Schüler*innen unserer Schule